Wir dürfen vorstellen:

Unseren diesjährigen Photographen!

„Vita“ als Pole-Fotograf:

 

Ende 2015 war’s. Da lernte ich Poledance “richtig” kennen.

 

Schon seit Langem fotografiere ich, aber im November 2015 kam durch die zufällige Begegnung mit dem Bild eines befreundeten Fotografen mein erster Kontakt zu einer Poledance-Trainerin zustande. Noch für denselben Abend verabredeten wir uns zum “Quatschen”, machten Samstag drauf ein Probe-Shooting und noch vor Weihnachten einen Shootingtag von 10 bis 22 Uhr mit Teilnehmerinnen der dortigen Kurse. Es entstanden viele tolle Bilder und ich musste noch spontan Speicherkarten zukaufen. Auch sonst lernte ich viel an meinem ersten Pole-Shootingtag. Aber es hat sehr viel Spaß gemacht, auch wenn es ein anstrengender Tag war.

 

So läuft es seither. Es macht Spaß mit Euch, es ist bisweilen anstrengend, wenn es lang wird, und ich lerne immer weiter. Wäre auch langweilig, wenn nicht.

 

Aus dem ersten Shootingtag erwuchsen Kontakte, Freundschaften, und die Pole-Shootings wurden immer mehr. Auf Ring und Tuch ausgeweitet ging es auch immer häufiger nach „draußen“. Ideen wurden geboren...und umgesetzt. Warum nicht auch bei Windstärke 6 auf einem Kutter auf der Nordsee vor Büsum Pole shooten? Schön, das mit Leuten zu tun, die so bei der Sache sind und ja auch schöne Bilder haben wollen. TEAMWORK PUR!

 

Dabei gefällt mir der Gedanke, mich “auszubreiten” - themenmäßig und auch geografisch. So war ich jetzt mittlerweile in Aachen, Hamburg, Berlin und München, um mal nur diese vier Ecken unseres Landes zu nennen.

 

Im Mai 2018 durfte ich als offizieller Fotograf erstmals die Deutsche Polesport Meisterschaft in Dortmund begleiten, machte das auch 2019 an drei Wettbewerbs-Wochenenden, setze das in 2020 fort und auch Steel on Fire werde ich dieses Jahr begleiten. Das alles macht mich sehr stolz, denn ich fasse das als große Auszeichnung auf und bedanke mich für das mir entgegen gebrachte Vertrauen. Ich brenne (zwinker) für die Fotografie an der Stahlstange...und freue mich über Anfragen. Probleme (auch räumliche) sind dafür da, gelöst zu werden. Mit meinem mobilen Studio bin ich…ja, eben…mobil.

 

Wann sehen WIR uns zu einem Shooting?

 

Viele Grüße

 

Frank Reimann

lichtschaffen.de

STEEL ON FIRE

since 2015

by  

Simone Winkel & Tanja Hermanns

FOLLOW US:

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White YouTube Icon
_S6A3871